Umleitung in Völklingen

Umleitung in Völklingen © Thomas Fläschner

Unzufriedenheit mit dem Baustellen-Management in Völklingen

Das Baustellen-Management für Radfahrer lässt sehr zu wünschen übrig.

Immer wieder kommt es an den beiden wichtigsten Völklinger Radwegen entlang der Saar zu baustellenbedingten Behinderungen des Radverkehrs. Der links der Saar verlaufende Saar-Radweg ist sogar seit Monaten beim Globus-Baumarkt gesperrt. Dies führt dazu, dass nur noch rechts der Saar bis zum Hüttengelände ein durchgehender Weg zur Verfügung steht. Verschiedene Vorkommnisse und Beschwerden haben nun den ADFC dazu veranlasst, sich kritisch zum Umgang der Völklinger Stadtverwaltung mit diesen Behinderungen zu äußern. „Wenn demnächst wieder vermehrt Radtouristen zu uns kommen, muss die Stadt wesentlich sensibler mit solchen Problemen umgehen, sonst hinterlässt das kein gutes Bild bei unseren Gästen aus anderen deutschen Regionen“, fordert der saarländische ADFC-Landesvorsitzende Thomas Fläschner.

Erst kürzlich habe es in der Straße „Alter Haller“ eine Baustelle gegeben, wo kein Durchkommen möglich war. Diese Straße ist Teilstück des Saarland-Radwegs und der überregionalen Veloroute SaarLorLux. Wegen einer anderen Baustelle in der Nähe der Wehrdener Brücke seien LKWs ungesichert auf dem Leinpfad unterwegs gewesen. Und schließlich habe am vergangenen Wochenende auf der rechten Saar-Seite unter der Karolingerbrücke eine Übung stattgefunden, die schlecht abgesichert und ohne Umleitungsausschilderung gewesen sei. Der Völklinger ADFC-Sprecher Hans Holderbaum wünscht sich, dass die Stadtverwaltung bei solchen sicherlich kaum vermeidbaren Behinderungen klare Ansagen an die Baufirmen und andere Organisationen macht. „Fehlende Umleitungen provozieren Fehlverhalten und Konflikte. Das kann man leicht vermeiden, zum Vorteil aller Beteiligten. Hier geht es um eine grundsätzliche Herangehensweise und da darf auch die augenblicklich schwierige Situation wegen der Corona-Pandemie keine Ausrede für die Verwaltung darstellen“, so Holderbaum.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Weihnachtsradler in Saarlouis

"Ho-Ho-Ho – Keine Radwege sind do"

Die Radfahrer:innen vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) des Kreisverbandes Saarlouis machten mit einem…

Radweg an der BAB A8 bei Saarlouis

Neubau der Autobahnbrücke A8 ab 2022 mit Radwegen

Neubau der Autobahnbrücke A8 ab 2022 mit Radwegen — Chancen für den Radverkehr in Roden?

Umbau Dudweiler Strasse

Umbau in der Dudweiler Landstraße

ADFC fordert eine Wende in der städtischen Radverkehrsplanung: die Reduzierung des Autoverkehrs, vor allem in den…

Critical Mass im Lützelbachtunnel

Sperrung am Ludwigskreisel – der ADFC empfiehlt das Fahrrad

Baumaßnahmen am Ludwigskreisel führen längerfristig zu Umwegen - die Nutzung des Fahrrades könnte die attraktive…

Hier fehlt noch der Rotbelag am Ende des Schutzstreifens

Radweg entlang der Landstraße L114

Die Sanierung des Radwegs entlang der Landstraße L114 zwischen Neunkirchen-Scheib und Bayrisch Kohlhof ist bald…

Fahrradabstellanlage am Bahnhof

Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof - Ein sichtbares Zeichen für die Mobilitätswende

ADFC Saar und VCD Saarland begrüßen den Vorstoß der Saarbrücker SPD-Stadtratsfraktion zum Bau eines Fahrradparkhauses am…

Fancy Women Bike Ride

Frauen im ADFC Saar

Wir brauchen mehr (aktive) Frauen im ADFC!

Gleis der Merzig-Büschfelder Eisenbahn nahe Bachem

Kein Radweg auf der Trasse, solange die Bahn eine Chance hat

Der ADFC positioniert sich eindeutig für die Mobilitätswende, die nur durch eine Verknüpfung von starkem ÖPNV mit gut…

Sommerfest

Sommerfest 2024

Diesen Sommer feiern wir!

https://saarland.adfc.de/artikel/unzufriedenheit-mit-dem-baustellen-management-in-voelklingen

Bleiben Sie in Kontakt