Fahrradabstellanlage am Bahnhof

Fahrradabstellanlage am Bahnhof © Andreas Cremer

Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof - Ein sichtbares Zeichen für die Mobilitätswende

ADFC Saar und VCD Saarland begrüßen den Vorstoß der Saarbrücker SPD-Stadtratsfraktion zum Bau eines Fahrradparkhauses am Hauptbahnhof Saarbrücken.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) unterstützen den Antrag der SPD-Stadtratsfraktion auf Errichtung eines Fahrradparkhauses am Saarbrücker Hauptbahnhof.

Ein Fahrradparkhaus bietet viele Vorteile: Neben dem Anreiz, das Fahrrad zu nutzen, weil man es sicher und wettergeschützt abstellen kann, setzt es ein sichtbares städtebauliches Zeichen für die Mobilitätswende. Insbesondere für den Hauptbahnhof als Verkehrsdrehscheibe wäre ein Fahrradparkhaus ein wichtiger Schritt, um die Verlagerung von Pkw-Fahrten auf die Kombination Fahrrad + Bahn attraktiver zu machen.
Auch im Verkehrsentwicklungsplan der Landeshauptstadt Saarbrücken ist der Bau eines Fahrradparkhauses mit einer Umsetzungsfrist bis 2025 festgeschrieben. Somit bietet das neue Förderprogramm des Bundesamtes für Logistik und Mobilität die besondere Chance, die Ausgaben für den Bau des Fahrradparkhauses bis zu 90 % gefördert zu bekommen.

„Ein Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof Saarbrücken wäre ein großer Gewinn für Radfahrende in der Stadt und ein wichtiger Baustein für eine klimafreundliche Mobilität“, so Werner Ried, stellvertretender Vorsitzender des VCD Saarland. „Wir unterstützen den Vorstoß der SPD-Stadtratsfraktion und fordern die Stadt auf, dieses wichtige und längst überfällige Projekt schnellstmöglich umzusetzen.“

„Idealerweise sollte das Fahrrad-Parkhaus mit einer Service-Station kombiniert werden, was sich auch schon in anderen Städten bewährt hat, gerade auch in Hinblick auf den touristischen Radverkehr“ ergänzt Thomas Fläschner vom ADFC.

ADFC und VCD bieten an, ihre Expertise in das Planungsverfahren einzubringen, damit die Bedürfnisse der Radfahrenden optimal berücksichtigt und die Aussichten auf eine praxistaugliche sowie bedarfsgerechte Umsetzung und Standortwahl erhöht werden können.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Aktive Bürgerbeteiligung am Workshop in Saarlouis

Erfolgreiche Bürgerbeteiligung zum Radverkehrskonzept in Saarlouis

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Saarlouis lobt die Stadt Saarlouis und das Planungsbüro für die sehr gute…

Radweg an der BAB A8 bei Saarlouis

Neubau der Autobahnbrücke A8 ab 2022 mit Radwegen

Neubau der Autobahnbrücke A8 ab 2022 mit Radwegen — Chancen für den Radverkehr in Roden?

Demonstration Dudweiler Landstraße

Demonstration fordert ein Umdenken in der Straßenplanung

KidicalMass Saarbrücken

FahrradKinderDemo in Saarbrücken: Forderungen der Kids an OB von SB übergeben

Kinder aufs Rad!

Für ein kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht, für Tempo 30 als innerörtliche Regelgeschwindigkeit…

Globaler Klimastreik 2021

ADFC Saar unterstützt den globalen Klimastreik

Wer schiebt mit?

14:30 Uhr ab Landwehrplatz, Saarbrücken

Studentenwerk - Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Studentenwerk im Saarland als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ zertifiziert

Das Studentenwerk des Saarlandes e.V. wurde vom ADFC als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" zertifiziert. Am 3. Mai fand…

Kraftfahrzeug

Globaler Klimastreik am 15.9.2023

Am Freitag, den 15. September, findet der nächste globale Klimastreik von Fridays for Future (FFF) statt.

Parking Day

Parking Day am 17.9.2021

Breite Straße in Malstatt für alle! Sei dabei!

Umbau Dudweiler Strasse

Umbau in der Dudweiler Landstraße

ADFC fordert eine Wende in der städtischen Radverkehrsplanung: die Reduzierung des Autoverkehrs, vor allem in den…

https://saarland.adfc.de/artikel/fahrradparkhaus-am-hauptbahnhof-ein-sichtbares-zeichen-fuer-die-mobilitaetswende

Bleiben Sie in Kontakt