Aktionstag "Stärkung des Radverkehrs im Landkreis St. Wendel" in Marpingen

Aktionstag "Stärkung des Radverkehrs im Landkreis St. Wendel" in Marpingen © ADFC Saar

Aktionstag des Projekts "Stärkung des Radverkehrs im Landkreis St. Wendel"

Bürgermeister Weber im Gespräch mit Schülern der Gemeinschaftsschule Marpingen über das lokale Fahrradklima

Im Dezember fand der letzte Aktionstag des Projekts "Stärkung des Radverkehrs im Landkreis St. Wendel" des ADFC statt. In der Gemeinschaftsschule Marpingen beendeten die Schüler des MTB-Talentfachs dabei unter den wachsamen Augen des Bürgermeisters Volker Weber ihre Teilnahme an dem Projekt, das fünf Aktionstage rund um die Themen Fahrradtechnik, Fahrradwartung, Fahrradpolitik und Infrastruktur umfasste. Teil dieses Pakets war die Teilnahme am bundesweit durchgeführten ADFC-Fahrradklimatest und eine Analyse der Infrastruktur rund um die Schule.

Der Bürgermeister wollte das Engagement der Schule unterstützen und besuchte die Schule auf eigene Initiative, um mit den Schülern eine ganze Stunde über die Rolle des Fahrrads, die Bilanz der Infrastruktur und die Zukunftsvision der Gemeinden zu sprechen. Die Schüler hatten unter der Leitung des Stellvertretenden Schuldirektors Thomas Alt eine Reihe von Fragen vorbereitet, um sich ein besseres Bild davon zu machen, wie das Bundesland, der Landkreis und die Gemeinden zusammenarbeiten, um ein zusammenhängendes, attraktives und sicheres Radverkehrsnetz zu schaffen. Es wurden auch sehr konkrete Vorschläge zur Verbesserung dieser Infrastruktur gemacht. Ein Beispiel dafür ist die Einrichtung eines Fahrradzone um die Schule herum. Der Bürgermeister versprach, den Schülern einen Einblick in das in Entwicklung befindliche Radverkehrskonzept zu geben und zu prüfen, ob noch spezifische Verbesserungen eingebaut werden können. Im Gegenzug boten die Schüler an, das Fahrrad des Bürgermeisters bei Bedarf zu reparieren.

 

Ende des Projekts

Das aus LEADER-Mitteln der Europäischen Union finanzierte Projekt "Stärkung des Radverkehrs im Landkreis St. Wendel" läuft Ende dieses Jahres aus. Insgesamt nahmen drei Gemeinschaftsschulen teil, nämlich Freisen, Marpingen und Schaumberg Theley. Alles in allem wurden 25 Aktionstage organisiert, darunter 25 Reparatur- oder Fahrradkurse und fünf Fahrradtouren. Insgesamt nahmen 14 verschiedene Klassen von Klasse 5 bis Klasse 10 mit etwa 300 Schülern teil.

Es wurde deutlich, dass es große Unterschiede zwischen den Schulen und sogar innerhalb der Klassen gibt, wenn es um Radfahrfähigkeiten, Radfahren im Verkehr und Wissen über Wartung geht. Mit den Aktionstagen wurden diese Kenntnisse und Fähigkeiten auf verschiedenen Ebenen verbessert, und die teilnehmenden Schüler sind nun auf eine nachhaltige Zukunft vorbereitet, in der das Fahrrad eine wichtige Rolle spielen wird.

 

Nachfolgeprojekt

Verschiedene Arbeitgeber beteiligten sich ebenfalls am Projekt, das Justin Klein für den ADFC Saar mit sehr großem und beständigem Engagement über zwei Jahre hinweg koordinierte. So organisierte die Gemeinde Nohfelden mehrere Fahrrad-Kurse und wurde mittlerweile sogar als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ zertifiziert. Die Gemeinde Nonnweiler unterstützte das Projekt durch die Weitergabe von Informationen und die Kontaktaufnahme mit Unternehmen, die voraussichtlich im nächsten Jahr an einer Reihe von Kursen und Zertifizierungen teilnehmen werden. Außerdem begann eine Zusammenarbeit mit den am Bau des neuen Bahnradwegs Beteiligten, und schon jetzt wird überlegt, wie man sich an der Eröffnung dieses Fahrradweges im Mai 2023 einbringen könnte. Aufgrund der intensiven und auch erfolgreichen Arbeit will der ADFC seine Aktivitäten in den nächsten Jahren auf jeden Fall fortsetzen.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Besuch beim Marpinger Bürgermeister Volker Weber

FahrRadFokus-Projektschule zu Besuch beim Marpinger Bürgermeister

Mitte Januar hatte Bürgermeister Volker Weber Schüler Gemeinschaftsschule Marpingen ins Rathaus eingeladen.

Nikolausstaffel in Merzig

Nikolaus-Staffel in Merzig

Nach Merzig hatte Sankt Nikolaus die Fahrradstaffel entsandt

Infostand Rodenhof Saarbrücken

Lastenrad - Packesel der Zukunft

Was kann ein Lastenrad? • Welche Modelle gibt es? • Welchen Zuschuss kann ich erhalten? • Wo kann ich mich…

Studentenwerk - Fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Studentenwerk im Saarland als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ zertifiziert

Das Studentenwerk des Saarlandes e.V. wurde vom ADFC als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" zertifiziert. Am 3. Mai fand…

Demo für Tempo 30 in Kirkel

Tempo 30 in Kirkel - Chance der Verkehrswende für Kirkel vertan?

Im letzten Jahr hat die Gemeinde Kirkel ein Modellprojekt "Flächendeckendes Tempo 30" beantragt. Dieses wurde abgelehnt…

Kidical Mass Saarbrücken

Kidical Mass-Wochenende im September 2022

Kinder-Fahrrademos am 24.9.2022 um 15 Uhr in Saarbrücken und Saarlouis sowie am 25.9. um 14 Uhr in Homburg und Merzig

Kidical Mass in Saarlouis

KidicalMass in Saarlouis

FahrradKinderDemo: Rund 200 Teilnehmer fordern sichere Straßen für alle Generationen

Toter Winkel

Achtung Toter Winkel – eine Aktion gegen die Gefahren des Abbiegens

Der "Tote Winkel" beim Rechtsabbiegen ist insbesondere für Radfahrende sehr gefährlich. Es gilt, alle Verkehrsteilnehmer…

Tempo 30 in Saarbrücken

Tempo 30 in Saarbrücken

Flächendeckendes Tempo 30 in Saarbrücken als Modellprojekt

https://saarland.adfc.de/artikel/aktionstag-des-projekts-staerkung-des-radverkehrs-im-landkreis-st-wendel

Bleiben Sie in Kontakt