Banneraktion am UKS in Homburg

Banner zum Überholabstand am UKS in Homburg © Ute Kirchhoff

Homburg: Bicycle Day am Uniklinikum

Banner zum Überholabstand im Rahmen des Bicycle Days am UKS

Im Rahmen der landesweiten Kampagne "Mit Abstand sicher unterwegs – mehr Sicherheit für den Radverkehr" wurde ein Banner am Bicycle Day direkt an der Hauptzufahrt zum Universitätsklinikum platziert. Das UKS hat einen hohen Anteil an einpendelnden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit dem Banner für das Thema "Überholabstand" erreicht und sensibilisiert werden sollten. Wird der Überholabstand eingehalten, sind letztlich alle sicher unterwegs.

Der Bicycle Day wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal mit Unterstützung durch den ADFC durchgeführt. Morgens wurden die Radfahrenden bei Nieselregen mit einer Frühstückstüte begrüsst – die zauberte jeder und jedem Radelnden trotz des etwas widrigen Wetters gleich ein Lächeln ins Gesicht.

In Zusammenarbeit mit der Studierendenvertretung (AStA) wurden von Studierenden zwei nicht mehr fahrtüchtige Fahrräder kunstvoll coloriert. Diese Räder stehen jetzt als Eyecatcher an der Ladestation für E-Bikes. Das Angebot der Fahrradcodierung fand – wie schon im vergangenen Jahr – wieder große Resonanz.

Am Infostand gab es viele Informationen rund um Rad, Radfahren und -touren sowie ein Verkehrsquiz, beim dem jede:r Wissen gewinnen konnte. Am Coffeebike des UKS und am ADFC Infostand wurden viele Gespräche geführt über mangelhafte, fehlende, zugeparkte und durch Vegetation nur eingeschränkt nutzbare Fahrradwege auf dem Weg zum Campus. Hier wünschen sich die Mitarbeitenden dringend Verbesserungen!

Das UKS will mehr Mitarbeitende motivieren, verstärkt mit dem Rad zur Arbeit zu kommen. Es wurde für die Teilnahme an der Kampagne Stadtradeln geworben sowie einige Verbesserungen in Sachen Fahrradboxen und Ladestation auf dem Campus vorgestellt. Die Fahrradboxen waren schon kurz nach ihrer Installation fast vollständig vermietet, für einige Standorte gibt es bereits Wartelisten. Klar, denn wer mit einem hochwertigen Fahrrad zur Arbeit kommt, möchte es sicher und wettergeschützt abstellen.

.

.

.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Aktive Bürgerbeteiligung am Workshop in Saarlouis

Erfolgreiche Bürgerbeteiligung zum Radverkehrskonzept in Saarlouis

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Saarlouis lobt die Stadt Saarlouis und das Planungsbüro für die sehr gute…

Banneraktion Überholabstand 1,5 Meter

Mit Abstand sicher unterwegs – mehr Sicherheit für den Radverkehr!

Start der landesweiten Banneraktion von ADFC und Oberster Verkehrsbehörde im Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität,…

Aktionstag "Stärkung des Radverkehrs im Landkreis St. Wendel" in Marpingen

Aktionstag des Projekts "Stärkung des Radverkehrs im Landkreis St. Wendel"

Bürgermeister Weber im Gespräch mit Schülern der Gemeinschaftsschule Marpingen über das lokale Fahrradklima

Radweg an der BAB A8 bei Saarlouis

Neubau der Autobahnbrücke A8 ab 2022 mit Radwegen

Neubau der Autobahnbrücke A8 ab 2022 mit Radwegen — Chancen für den Radverkehr in Roden?

Infostand Rodenhof Saarbrücken

Diskussion mit der Bevölkerung am Rodenhof

Nachdem die Stadt nicht zu einem Baustopp am Ludwigskreisel bereit war und wir nicht nur auf den kommenden Rückbau der…

Dudweilerstr. in St. Ingbert

ADFC St. Ingbert begrüßt neue Markierungen in der Dudweilerstraße

St. Ingbert: Markierungsarbeiten als Baustein zur Verbesserung der lokalen Radinfrastruktur

ADFC Saarlouis zum Radverkehrskonzept

ADFC Saarlouis zum Radverkehrskonzept

Forderungen und Verbesserungsvorschläge des ADFC Saarlouis zum Radverkehrskonzept

Kraftfahrzeug

Globaler Klimastreik am 15.9.2023

Am Freitag, den 15. September, findet der nächste globale Klimastreik von Fridays for Future (FFF) statt.

https://saarland.adfc.de/artikel/homburg-bicycle-day-am-uks

Bleiben Sie in Kontakt